Wer nach Rust kommt merkt,
diese Stadt ist etwas Besonderes!

FURMINT

Furmint 2018

Trocken, alte Ruster Traditionssorte, reife Aromen nach Birnen und Quitten, satter vollmundiger Gaumen - knochentrocken!

90 Punkte FALSTAFF

Die Rebsorte Furmint war bis zur Reblauskatastrophe im 19. Jahrhundert die wichtigste Rebsorte im Gebiet. Nach der Reblauskatastrophe wurde sie auch aufgrund der Änderung der Rebkultivierung (breiter Reihen, weniger Rebstöcke/ha) von anderen Rebsorten verdrängt. Einige Ruster Winzer kultivierten die Sorte aber weiterhin. Wir planzten die Sorte wieder im Jahr 1989 in der Ried Ludmais. 2015 wurde erneut eine Fläche in der Riede Vogelsang ausgepflanzt.

Unser Furmint 2018 wurde Mitte Oktober mit einem Anteil 10 % durch die Edelfäulle geschrumpften Beeren geerntet. Nach Ganztraubenpressung und eine Mostsedimentation von 10 Stunden wurde der Wein im Stahltank vergoren und bis Mitte Jänner 2019 auf der Vollhefe ausgebaut. Füllung Ende Jänner 2019. 

Werte des Weins: 13,2 % Vol Alk, 1 g/l Restzucker, 5,9 g/l Säure

Furmint16

 

Furmint