Wer nach Rust kommt merkt,
diese Stadt ist etwas Besonderes!

Datenschutz

Datenschutzgrundverordnungsinformation

zur Verarbeitung personenbezogener Daten, d.h. solche, die sich individuell auf einzelne Rechtssubjekte zurückführen lassen, auf unseren Webangeboten in der Fassung vom 2. März 2020

 

Einleitende Bestimmungen:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten, also solche, die man konkret auf einzelne Personen rückführen kann, eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir als Weinbau Tremmel im Sinne der jeweiligen Landwirtschaftskammer, Betriebsnummer 0290696, unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses für uns oder einen Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des/der Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Geltungsbereich:

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und geltender Datenschutzbestimmungen ist:

Weinbau Familie Tremmel • Weinberggasse 19, 7071 Rust

Diese Datenschutzerklärung unterliegt österreichischem und EU-Gemeinschaftsrecht in der jeweils geltenden Fassung der DSGVO und ihren Durchführungsverordnungen sowie Ausnahmeregelungen.

Die Erklärung gilt insbesonders für unsere Webangebote, abrufbar unter folgender Domain und allenfalls Subdomains:

weinbau-tremmel.at

 

Datenschutzbeauftragte Person ist: Harald Tremmel,  Weinberggasse 19, 7071 Rust, Mobil: +43 664 5487268 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Verarbeitung von Daten

Die Verarbeitung von Daten erfolgt nur zum vorgesehenen Zweck der Leistungserbringung hinsichtlich Auslieferung unserer Angebote und Ihrer Endgeräte sowie zur Vertragserfüllung und unterliegt vollumfänglich der Datenminimierung, d.h. wir verarbeiten nur erforderliche Daten und speichern diese nur für die gesetzlich vorgesehene Aufbewahrungsdauer oder temporär zur Auslieferung der Webangebote an Ihr abrufendes Endgerät. Nach Wegfall der vertraglichen Erfüllungs- und / oder Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht, es sei denn Sie erteilen uns ausdrücklich die Einwilligung zur weiteren Speicherung. Für die Zwischenspeicherung und allfällige Löschung der Daten auf Ihrem Endgerät sind ausschließlich Sie verantwortlich, v.a. hinsichtlich der Einstellungen. Diese können Sie so anpassen, um sog. Privacy by Default zu bezwecken. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass unsere Angebote nicht vollumfänglich nutzbar sind. Daten werden von uns ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn es stehen gesetzliche oder technisch bedingte Erfordernisse, über die Sie im Folgenden gemäß der Aufklärungspflicht der DSGVO unterrichtet werden, diesem Unterfangen entgegen. Die Verarbeitung von Daten erfolgt von uns nach bestem Wissen und Gewissen unter Zugrundelegung der gebotenen Sorgfalt und im Rahmen des im Zuge des wirtschaftlich Machbaren nach dem Stand der Technik.

 

Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

  • Ihre IP-Adresse zur Auslieferung unserer Angebote an Ihre Endgeräte.
  • Ihre Anschrift zur Erfüllung unserer vertraglichen Lieferpflicht Ihrer Bestellung.
  • Ihre E-Mail-Adresse zur elektronischen Rechnungslegung.
  • Ihre Telefonnummer zu allfälligen Rückfragen für die Lieferdienste und zur beschleunigten Klärung von Details.
  • Nach Abbruch einer Transaktion werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. 

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.  Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung)

Die Übermittlung von Daten durch Sie an uns gilt als Einwilligung zur Verarbeitung im Sinne der DSGVO nach deren Bestimmungen zum Schutz selbiger.

 

Nutzung unseres Angebotes:

 

Beim Abruf unserer Angebote erklären Sie sich damit einverstanden, vollumfänglich nach den Bestimmungen der Republik Österreich bzw. im Sinne des UN-Kaufrechts, geschäftsfähig zu sein und diese Bestimmungen zu verstehen. Die Nutzung durch Minderjährige, die rechtswirksam keine Verträge und sohin auch keinen Cookie-Bestimmungen, bzw. Datenschutzerklärungen zustimmen können, ist untersagt. Als Erziehungsberechtigte sind Sie verpflichtet, die Nutzung Ihrer technischen Anlagen zum Abruf unserer Angebote dahingehend zu regulieren, indem z.B. durch Einrichtung von sog. Accounts der Zugriff durch technische Sperrmaßnahmen wie Firewalls eingeschränkt wird. Im Falle der Missachtung dieser Bestimmung können Sie sich nicht auf einen DSGVO-Verstoß durch uns berufen.

 

Sollten Sie generell mit dieser Erklärung nicht einverstanden sein, dürfen Sie die Angebote nicht weiter nutzen und keine weiterführenden Links aufrufen. Dies gilt nicht für den Fall, dass eine über Sie sachwaltende Person nachweislich der Nutzung zustimmt. Dargebotene Informationen werden so wie sie sind nach bestem Wissen und Gewissen bereitgestellt, können - müssen aber nicht - der Wahrheit entsprechen und sind v.a. nicht als Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck oder zur Verwertung anzusehen.

 

Sie sind einverstanden, dass keine Haftung für allfällige Schäden, v.a. den Verlust von Vermögen, Reputation, Daten Ihrer Endgeräte (siehe Punkt 3), Ihrer körperlichen Integrität, gesundheitlichen Verfassung oder Ihres Lebens übernommen werden kann. Sie unternehmen alles in Ihrer Macht stehende, um Schaden von dem Betreiber dieser Angebote abzuwenden, indem Sie nur mit nach dem aktuellen Stand der Technik und Sicherheitssystemen ausgestatteten Endgeräten auf diese Seite zugreifen, sowie die Bestimmungen zu Urheberrechten und des Immaterialgüterrechtes einhalten.

 

Sie sind damit einverstanden, diese Erklärung vollständig zu lesen und auch zu verstehen. Zu diesem Zweck erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kenntnisse der deutschen Sprache zumindest dem Goethe-Zertifikat Level B2 entsprechen, abrufbar unter der Seite: https://www.goethe.de/de/spr/kup/prf/prf/gb2.html Sollten Sie zum Zeitpunkt des Besuches der Seite nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen, können Sie sich nicht auf Irrtumsanfechtungen über die Bestimmungen dieser Erklärung berufen.

 

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist Ihre Einwilligung durch Zustimmung zur Verarbeitung, z.B. durch Zustimmung zur Verarbeitung in Form von Cookies bzw. durch konkludente Erklärung bei der Übermittlung entsprechender Formulare, die Sie betreffend unserer Angebote eingetragen haben. Ferner stimmen Sie alleine durch Abruf unserer Angebote den technisch erforderlichen Datenverarbeitungen wie folgt zu:

 

Cookies:

 

Cookies werden zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung Ihres Endgerätes bzw. Webbrowsers verwendet und dienen dem temporären Speichern sog. Sessiondaten, wie z.B. zur Aufnahme von Warenkorbinformationen und Zwischenspeicherung Ihrer Kontaktdaten, aber auch technisch erforderlichen Zwecken wie der Sicherstellung der Funktionsweise der Angebote für bestimmte Endgeräte. Session-Cookies werden nach Beendigung der Session gelöscht.  Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall der Speicherung persistenter Cookies, haben Sie die Möglichkeit diese Verarbeitung zu untersagen. Sie erklären sich zu diesem Zwecke damit einverstanden im Vorfeld auf die Verarbeitung durch Cookies beim ersten Besuch der Seite hingewiesen zu werden und die Einstellungen gemäß Ihren Wünschen an Ihrem Endgerät vorzunehmen. Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung im Rahmen von Cookies die IP-Adresse (siehe im Anschluss) gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und die Zahlungsdaten des Käufers, was der Rechnungslegung dient und somit ein gesetzliches bzw. berechtigtes Interesse darstellt.

 

IP-Adresse:

 

Im Internet ist es technisch nicht möglich, ohne eindeutige Kennung (=die IP-Adresse) Angebote abzurufen. Sonst könnten diese nicht zu Ihrem Endgerät (Tablet, Handy, Smartphone, Computer, Notebook, Laptop, Netbook und dergleichen, nachfolgend kurz bezeichnet als die sog. "Clients", übertragen werden. Diese IP-Adresse wird nur solange gespeichert, solange es notwendig ist, d.h. sie wird wie Session-Cookies zum Ende Ihrer Internet-Sitzung gelöscht oder falls rechtliche oder steuerliche Verpflichtungen dem entgegenstehen, nur solange gespeichert, als die jeweiligen gesetzlichen Pflichten dies vorsehen. Zusätzlich liefern Endgeräte selbstständig Daten wie

 

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete angewählte Web-Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge beim Laden der Seite
  • Website, von der die Anforderung kommt (z.B. Google Suchmaschine)
  • der benutzte Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Das Land, aus dem Sie kommen
  • Die verwendete Bildschirmauflösung
  • allfällig installierte Plugins

 

Sämtliche dieser Daten können in LOG-Dateien unsere Angebote beherbergenden Rechenzentren aufscheinen und verarbeitet werden

Es gilt die Haftung als Auftragsverarbeiter für dieses sog. Hosting unserer Angebote.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der LOG-Dateien ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

 

Integration von Social Plugins:

 

Wir selbst erfassen über allfällig Social Plugins keine personenbezogenen Daten. Bei Nutzung der Plugins müssen Sie aktiv an die jeweiligen Betreiber oder an Drittstaaten Daten übertragen. In diesem Fall erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, uns von der Haftung für die Datenübertragung und Zusammenführung durch Partner der Social Plugins-Betreiber zu entbinden, insbesondere was die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen mit Ihnen unter Nutzung bisher durch Sie eingegebener Daten durch diese anbelangt. Sie erklären sich ferner damit einverstanden, dass Betreiber von Social Plugins nicht notwendigerweise Angebote in EU-Rechenzentren bereitstellen und somit auch nicht der DSGVO unterliegen. Gegenteiliges ist nur anzunehmen, wenn die Betreiber nach den Kriterien der DSGVO in Bezug auf Datenschutz aus sicher angesehenen Staaten heraus ihrer Tätigkeit nachgehen. Da wir keinen Einfluss darauf haben, ob und in welchem Umfang die jeweiligen Dienstanbieter personenbezogene Daten erheben, sowie nicht über Umfang, Zweck und Speicherfristen der jeweiligen Datenerhebung Bescheid wissen, sind Sie verpflichtet, sich im Vorfeld über die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Social Plugin-Anbieters zu informieren.

 

Newsletter

 

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Ihrer Adresse, um Ihnen unsere nächsten Liefertermine in Ihrer Region mitzuteilen.  

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Klicken Sie im Newsletter auf den entsprechenden Link oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Durch diesen Widerruf wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Datenübertragung in Drittstaaten:

 

Wir geben Ihre Daten nicht weiter, was auch die Übermittlung in Drittstaaten umschließt, es sei denn Sie haben einer derartigen Übermittlung nach Information im Vorfeld durch uns ausdrücklich zugestimmt.

 

Ausnahmen:

 

Schäden verursacht durch höhere Gewalt wie Kriegshandlungen, Terrorismus, Feuer-, Sturm-, Wasserschäden, Erdbeben und sonstiger Naturkatastrophe sowie Schäden durch gesundheitlich bedingte Ereignisse und daraus resultierende Verstöße gegen die DSGVO begründen keinerlei Haftungsansprüche. Ferner ausgenommen sind staatliche oder gesetzliche der Rechtsprechung der Republik Österreich oder EU unterliegende Verpflichtungen, diese Daten zu speichern, zu verarbeiten oder auf Verlangen Behörden bekannt zu geben. Ebenfalls ausgenommen sind Speicherungen, die auf Ihren abrufenden Systemen (Clients) vorgenommen werden und / oder von Ihnen bewusst so eingestellt wurden. Hierunter fallen v.a. zwischengespeicherte Daten zum schnelleren abrufen (Cache-Speicher), Einstellungen betreffend Zugangskennungen wie Passwörter und Benutzernamen, aber auch biometrische Daten, wie Fingerabdrücke, Gesichtsumrissdaten, Zwei-Faktoren-Authentifikationen sowie Zusatz-Programme für diesen oder ähnliche Zwecke oder Telefonnummern.  Wird unter Nutzung unseres Web-Angebotes auf externe Inhalte verlinkt, unterliegen diese Seiten ausschließlich dem Verantwortungsbereich der jeweiligen betreibenden physischen oder juristischen Person(en). Allfällige dort gespeicherte oder verarbeitete Daten und diesbezügliche Auskünfte fallen in deren Verantwortungsbereich und Rechtssprechungsgebiet sowie deren Datenschutzbestimmungen. Im Falle der Verlinkung auf Seiten, die auf Systemen außerhalb der EU im geografischen Sinn abgelegt sind, bedeutet dies, dass diese auch nicht der DSGVO unterliegen.

 

Widerspruch und Wahrung von Betroffenenrechten

 

Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Ebenso haben Sie das Recht auf Auskunft, Änderung, Richtigstellung und Löschung sowie zum Erhalt Ihrer Daten in maschinenlesbarer Form zur Mitnahme, bzw. Übertragung an einen anderen Anbieter. Die Löschung bezieht sich im Rahmen des technisch und wirtschaftlich Machbaren nicht auf allenfalls noch vorhandene Backups, die jedoch dem operativen Tagesbetrieb entzogen sind. Sämtliche Rechte gelten im Falle, dass nicht berechtigte Interessen diesen entgegenstehen, was v.a. die Erfüllung der Leistung und / oder der Wahrung des Angebotes betrifft bzw. gesetzliche Pflichten wie z.B. zur Aufbewahrung oder der Strafrechtspflege dem nicht entgegenstehen. Sämtliche Anfragen zu Auskünften, Änderungen, Richtigstellung oder Löschung sind zu richten an:

Harald Tremmel,  Weinberggasse 19, 7071 Rust, Mobil: +43 664 5487268 • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Anträgen ist eine Legitimation in Form einer glaubhaften Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises beizufügen. Die Verarbeitung der Daten dieses Lichtbildausweises erfolgt dann lediglich zum Zwecke der Erfüllung Ihres Anliegens. Eine darüberhinausgehende Speicherung und Verarbeitung erfolgt nicht.

Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen jederzeit das Recht zu, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich handelt es sich bei der Aufsichtsbehörde um die Datenschutzbehörde, Barichgasse 40–42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Website: dsb.gv.at (Stand: 2. März 2020)

 

Inkrafttreten:

 

Die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung ersetzen jedwede frühere Bestimmung und treten mit dem Datum der Veröffentlichung umgehend in Kraft. Sie erklären sich damit einverstanden, bei jedem Besuch der Seite zumindest das Datum der jeweiligen Fassung zu überprüfen, ob eine Neufassung vorliegt. In diesem Fall erklären Sie sich dazu bereit, die Bestimmungen zur Gänze neu zu lesen, um sich mit den Änderungen vertraut zu machen. Sie erklären sich damit einverstanden, die jeweils aktuelle Version abrufen zu können, indem Sie Ihre Zwischenspeicher (Caches) vor Besuch löschen, um keine veraltete Version angezeigt zu bekommen. Sollten Sie dies unterlassen, obliegt es Ihrer Verantwortung bereits allfällig neuen Bestimmungen unterworfen zu sein, von denen Sie möglicherweise noch nichts wissen. Die Unkenntnis dieser Bestimmungen berührt in keinsster Weise deren Wirksamkeit, sei es durch vorsätzliches oder fahrlässiges Unterlassen der Kenntnisnahme Ihrerseits. Dies gilt auch für deren erstmalige Kenntnisnahme.

 

Gerichtsstand:

 

Neben der Aufsichtsbehörde gilt für sonstige Streitigkeiten aus dieser Erklärung das Bezirksgericht Eisenstadt, Wiener Str. 9, 7000 Eisenstadt, Österreich als vereinbart.

 

Unwirksamwerden:

 

Sollte eine Bestimmung dieser Erklärung rechtlich unwirksam sein oder von einem Gericht in letzter Instanz unwirksam erklärt werden, berührt dies in keinster Weise die sonstigen Bestimmungen. An Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine in deren Sinne am nächsten kommende Bestimmung, die der jeweiligen Fassung des geltenden Rechtes der Republik Österreich, bzw. der EU entspricht.